Physiotherapeutin
Krisztina Horvát
dipl. Physiotherapeutin
Schroth Therapeutin, Instruktorin
Maitland Manualtherapeutin
Földi Lymphtherapeutin

Therapieangebot

– Skoliosetherapie nach Schroth
– Manuelle Therapie nach Mulligan, Maitland
– Manuelle Lymphdrainage
– McKenzie Therapie
– Nervenmobilisations Therapie
– Tanzberger Kontinenztherapie
– Segmentale Gelenkstabilität Therapie
– K-taping

Patienteninformation

Verordnung:
Wenn Sie eine physiotherapeutische Behandlung in Anspruch nehmen möchten, benötigen Sie eine Verordnung für die jeweilige Behandlung von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt. Auf dieser Verodung muss die Anzahl der durchzuführenden Behandlungen und die Art (Physiotherapie) vermerkt sein.
Wollen Sie präventiv etwas für Ihren Körper tun möchten wie zum Beispiel Information zur Skoliosebehandlung und Prognose-Beratung oder ähnliches, ist keine ärztliche Verordnung erforderlich.

Terminvereinbarung:
Termine können Sie sowohl telefonisch als auch per E-mail vereinbaren.
Falls wir Ihren Anruf nicht persönlich entgegen nehmen können, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Nachricht und Telefonnummer auf der Mailbox, ich rufe sie zurück.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Termine für Sie reserviert halten. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, ersuchen wir Sie um Absage spätestens 24h vor dem Termin. Andernfalls muss die für Sie reservierte Therapie voll in Rechnung gestellt werden.

Kosten und Bezahlung

30 Minuten Physiotherapie: € 60
45 Minuten Physiotherapie: € 80
60 Minuten Physiotherapie: € 100
Erste Behandlung zwischen 45 und 60 Minuten: € 120
Skoliose Beratung 60 Minuten: € 100

Chefärztliche Bewilligung:
Ich bin Wahltherapeutin, daher übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Therapiekosten. Um diesen Anteil von Ihrer Krankenkasse rückerstattet zu bekommen, müssen Sie Ihre ärztliche Verordnung chefärztlich bewilligt lassen. Diese erhalten Sie persönlich bei der Bezirksstelle Ihrer Krankenkasse sowie per Fax oder eingescannt per E-Mail an Ihre Krankenkasse.
Zur Bezahlung der einzelnen Therapieeinheiten erhalten Sie einen Erlagschein. Am Ende einer Therapieserie bekommen Sie von mir eine Honorarnote über den Gesamtbetrag. Mit dieser Honorarnote und Ihrem Verordungsschein können Sie sich einen Teil der Therapiekosten von Ihrer Krankenkasse rückvergüten lassen.
Wenn Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung für ambulante Behandlungen oder Unfallversicherung (nur im Fall einer Nachbehandlung nach Unfällen) verfügen, können Sie die Honorarnote der Behandlung bei Ihrer Versicherung noch zusätzlich einreichen.

Das sollten Sie mitbringen:

Zu Therapiebeginn bringen Sie bitte bereits vorliegende Befunde (inklusive Röntgen-, CT- oder MR-Bilder) sowie bequeme Bekleidung mit.

Wo Sie uns finden

Medimpuls
Zentrum für Diagnostik, Therapie und Training
Piaristengasse 2-4 A-1080 Wien, 3. Liftstock / Tür 8

Anmeldung online
http://www.medimpuls.at/kontakt/termin-vereinbaren/
zur Krisztina Horvát Physiotherapeutin

Anmeldung telefonisch
0043 (0) 1 8901719-0

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr
Bus 13A bis Station “Piaristengasse”
Bus 48A bis Station “Kellermanngasse” (plus 3-5 Minuten Fußweg)
U2 und U3 bis Station “Volkstheater” (plus ca. 10 Minuten Fußweg)
U6 bis Station “Thaliastraße” (plus ca. 15 Minuten Fußweg oder weiter mit Strassenbahn 46)

Anfahrt mit dem Auto
Im umgebenden Gebiet der Praxis ist Kurzpark-Zone. Sie finden aufgrund der Parkfluktuation in näherer Umgebung einen Parkplatz. Eine weitere Parkmöglichkeit finden Sie in der nahegelegenen APCOA-Tiefgarage in der Lerchenfelderstraße 2-4